Hilfreiche Adressen

Hilfreiche Adressen.

 

Deutsche Krebshilfe e.V.
Buschstraße 32

53113 Bonn

Tel: 0228 / 729 90-0
Fax: 0228 7 729 90-11
E-Mail:
beratungsdienst@krebshilfe.de
Home:
www.krebshilfe.de

Krebsgesellschaft NRW
Volmerswerther Str. 20

40221 Düsseldorf

Tel: 0211 / 1576 099-0
Fax: 0211 / 1576 099-9
Home:
www.krebsgesellschaft-nrw.de

Krebsberatung Düsseldorf
Fleherstraße 1

40223 Düsseldorf

Tel: 0211/3020 1757
FAX: 0211/3032 6346
E-Mail:
info@krebsberatungduesseldorf.de
Home:
www.krebsberatungduesseldorf.de

Deutsche Krebsgesellschaft e.V.
Kuno-Fischer-Straße 8

14057 Berlin

Tel: 030 / 3229 329-0
Fax: 030 / 3229 329-66
E-Mail:
service@krebsgesellschaft.de
Home:
www.krebsgesellschaft.de

Krebsinformationsdienst (KID)
am Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg

Im Neuenheimer Feld 280

69120 Heidelberg

Krebstelefon: 0800 / 4203 040  täglich von 08.00 – 20.00 Uhr
Rauchertelefon:  06221 / 4242 24 Mo.-Fr. von 14.00.-.17.00 Uhr

INKA
Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige
Reuchlinstr. 10-11

10553 Berlin

Tel: 030/3251 3630
E-Mail:
info@inkanet.de 
Home:
www.inkanet.de

Nakos
Nationale Kontakt-u. Informationsstelle zur Anregung u. Unterstützung von Selbsthilfegruppen. Datenbank von Selbsthilfegruppen gesamte BRD

Wilmersdorfer Str. 39
10627  Berlin

Tel: 030/3101 8990 Fax: 030/3101 89-70
E-Mail:
selbsthilfe@nakos.de
Home:
www.nakos.de

Deutsche Fatique Gesellschaft e. V. (DFaG)

Maria Hilf Str. 15
50677 Köln

Tel: 0221 / 9310 1596
Fax: 0221 / 9310 1597
E-Mail:
info@deutsche-fatique-gesellschaft.de
Home:
www.deutsche-fatique-gesellschaft.de

Härtefonds der Deutschen Krebshilfe e.V.

Buschstraße 32
53113 Bonn

Tel: 0228 / 7299 0-94
E-Mail:
haertefonds@krebshilfe.de
Home:
www.krebshilfe.de

Hans Rosenthal Stiftung schnelle Hilfe in akuter Not

Postfach 450 404
12174 Berlin

Tel: 030/7724 355
Fax: 030/7724 451
E-Mail:
kontakt@hans-rosenthal-stiftung.de
Home:
www.hans-rosenthal-stiftung.de

Unabhängige Patientenberatung Deutschland
(Bundesweit 22 regionale und überregionale Beratungsstellen)

Beratungstelefon: 0800 – 0117722
(Mo.-Fr. von 10.00 – 18.00 Uhr)

Institut zur wissenschaftlichen Evaluation
naturheilkundlicher Verfahren an der Uni Köln

Robert Koch Str. 10 Geb 51B
50931 Köln

Tel: 0221/4786 441
Fax: 0221/017 4787
E-Mail:
naturheilverfahren@uk-koeln.de
Home:
www.uk-koeln.de/institute/wenv

Deutscher Behindertensportverband
Sport und Ernährung
(Adressen der Landessportbünde als Kontakstellen für Sportgruppen nach Krebs)

Friedrich Alfred Str. 10
47055 Duisburg

Tel: 0203/7174 170
Fax: 0203/7174 178
E-Mail:
dbs@dbs-npc.de
Home:
www.dbs-npc.de

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (Liste mit Ernährungsberatern in Deutschland)

Godesberger Allee 18
53157 Bonn

Tel: 0228/3776 600
Fax: 0228/3776 800
E-Mail:
webmaster@dge.de
Home:
www.dge.de

Deutsche Rentenversicherung

Ruhrstraße 2
10709 Berlin

Servicetelefon: 0800 – 1000 4870
E-Mail:
meinefrage@drv-bund.de
Home: www.deutsche-rentenversicherung.de

Deutsche Hospiz Stiftung

Im Defdahl 5 -10
44141 Dortmund

Tel: 0231 / 7380 730
Fax: 0231 / 7380 731
Home:
www.hospiz.de

Deutscher Hospiz und Palliativverband e.V.

Aachener Str. 5 
10713 Berlin

Tel: 030 / 8322 3893
Fax: 030 / 8322 3950
E-Mail:
dhpv@hospiz.de
Home:
www.hospiz.net

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.

Von-Hompesch Str.1
53123 Bonn 

Tel: 01805 / 221401
E-Mail:
dgp@palliativmedizin.de

Aktion Rückenwind
Lilly Deutschland GmbH   Medizinische Information

Werner Reimers Str. 2 – 4
61352 Bad Homburg

Tel: 06172 / 2732 222
Fax: 0800 / 5455 996
Home:
www.hilfe-bei-lungenkrebs.de

Der 2. Atem 

Postfach 511 170
50947 Köln
 

Tel: 0221 / 2723 5930
E-Mail:
info@lungenkrebszentrale.de
Home:
www.der-zweite-atem.de


 
Studien zu Lungenkrebs-Erkrankungen

Unter diesem Link finden Sie Informationen zu laufenden Studien für Krebserkrankungen der Lunge.
Wir helfen Betroffenen dabei, die richtige klinische Studie zu finden. Verständliche Übersetzung.
Mehr Information auf: www.viomedo.de

_____________________________________________________

Informationen zu genetischen Veränderungen bei Lungenkrebs,
bei keiner anderen Krebsform hat die Wissenschaft in den letzten Jahren solche Erkenntnisfortschritte gemacht wie beim Lungenkrebs. Durch das bessere Verständnis der molekularen Grundlagen der Krebsentstehung ist heute bekannt, dass die bisherigen Formen von Lungenkrebs sich in weitere zahkreiche Untergruppen audifferenzieren. Diese Untergruppen sind charakterisiert durch molekulare Veränderungen wie Mutationen, Translokationen oder Amplifikationen. Da diese für das maligne Wachstum der Tumorzellen verantwortlich sind, nennt man sie auch Treibermutationen. Es werden immer mehr dieser Treibermutationen entdeckt, die zielgerichtete Therapien ermöglichen.
Informationen zu genetischen Veränderungen bei Lungenkrebs und die Möglichkeiten für Patienten und Ärzte, eine molekulare Diagnostik einzuholen, gibt es auf der Websiete "Netzwerk Genomische Medizin".   www.ngm-cancer.com

_____________________________________________________

News-Ticker
Meldung vom 06.04.2017
LuCE Webinar
Am 20.März 2017 fand das erste LuCE Webinar statt, zum Thema Patientenvertretung im Hinblick auf den Zugang zu vers...
mehr
Günter Kranz
Der Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs e.V. bei der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft e.V. in Berlin
Am 18. Januar fand in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft unter der Schirmherrschaft des Herrn MdB Albani eine ...
mehr
christian schmitt-plank
Vorstellung in Brüssel
Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE ...
mehr
Meldung vom 03.11.2016
Bundestreffen und 3. Jahreshauptversammlung
Bundestreffen und 3. Jahreshauptversammlung des Bundesverbands Selbsthilfe Lungenkrebs e.V. in Berlin Am 28. und 2...
mehr
Meldung vom 08.08.2016
Werner Kleinert
Unser Vorstandsmitglied Werner Kleinert hat am 08.08.2016 seine letzte Reise angetreten. Stille, Leere, Traue...
mehr
Presseschau
Protokoll der Vorstandsitzung des (BSL) Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs.e.V.
 Ort:                Geschäfts...
mehr
Pressemeldung vom 09.12.2015
Bundestag verabschiedet Präventionsgesetz
Das Präventionsgesetz stärkt die Grundlagen für eine stärkere Zusammenarbeit der Sozialversicherungs...
mehr
Werner Kleinert
Lebensqualität bei Lungenkrebs
Diese Broschüre erhalten Sie kostenfrei bei : Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE ...
mehr
Pressemeldung vom 01.12.2014
Stellungnahme des Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e.V.
"Helfer mit Hintergedanken" Stellungnahme des Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e.V....
mehr
Pressemeldung vom 19.02.2014
1. Pressemitteilung
Selbsthilfegruppen wollen mit eigenem Bundesverband Vernetzung stärken...
mehr