Erster LuCE Report on Lung Cancer

Vorstellung in Brüssel

Am 16.11.2016, stellt die europäische Patientenorganiation LuCE (Lung Caner Europe) die erste Ausgabe des LuCE Reports on Lung Cancer in Brüssel vor.

Zusammen mit ELC - der Association on European Cancer Leagues - hat LuCE anlässlich der Weltlungenkrebstags ein Treffen mit Abgeordneten des EU Parlaments organisiert, dass unter Thema 'Unterschiede in der Behandlung von Lungenkrebs in Europa' seht.

Das Treffen im Brüsseler Parlamentsgebüde wird geleitet von MEP Alojz Peterle, dem Sprecher der MAC-Gruppe (Members of Parlament against Cancer).

 

Den Report, der in diesem Rahmen vorgestellt werden soll, kann man hier herunterladen:

 


Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs e.V.

Bundestreffen und 3. Jahreshauptversammlung

Bundestreffen und 3. Jahreshauptversammlung des Bundesverbands Selbsthilfe Lungenkrebs e.V. in Berlin


Am 28. und 29. Oktober 2016 trafen sich die Mitglieder und Gäste des 2013 gegründeten Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e.V. in Berlin. Im Mittelpunkt des ersten Programmtages standen zwei Vorträge und ein Besuch einer Palliativstation und eines Hospizes.

Zunächst gab Herr Dr. Sebastian Thiel von der Lungenkrebsklinik Heckeshorn im Heliosklinikum Emil von Behring ein Update zum Stand neuer Behandlungsmethoden in der Krebsmedizin. Im Anschluss daran hielt Frau Dr. Catharina Peukert, Ärztin in der Palliativmedizin des Heliosklinikums Emil von Behring, einen Vortrag über Palliativmedizin.
Danach hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, die Palliativstation des Klinikums zu besichtigen und sich über die Abläufe dort zu informieren. Im Anschluss daran besuchten sie das Hospiz Wannsee. Bei einem Rundgang durch das Hospiz berichtete die Geschäftsführerin der Einrichtung, Frau Angelika Behm, anschaulich von der Arbeit der hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sprach über Geschichte und Wirkung der Hospizbewegung.

Der zweite Tag des Treffens begann mit einem interessanten Vortrag von Frau PD Dr. med. Georgia Schilling, Geschäftsführerin der Landeskrebsgesellschaft Hamburg. Ihr Thema war die Lebensqualität der Patienten nach Abschluss einer Krebstherapie, die durch Spätfolgen von Medikamenten, Bestrahlung und Chemotherapie beeinträchtigt werden kann.

Der Nachmittag war der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes vorbehalten, der dem Informationsaustausch und formalen Belangen diente.


wir trauern um

Werner Kleinert

Unser Vorstandsmitglied

Werner Kleinert
hat am 08.08.2016 seine letzte Reise angetreten.


Stille, Leere, Trauer und Schmerz aber auch dankbare Erinnerung an ihn verbleiben.

"Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs"

Willkommen auf der Homepage des BSL

Wir informieren hier mit unserer Homepage über das komplette Spektrum unserer ehrenamtlichen Selbsthilfearbeit.

Wir bieten Ihnen den schnellen Zugriff auf unsere regionalen Selbsthilfegruppen

sowie

neueste Informationen zu den verschiedenen medizinischen Bereichen.

Im Pressebereich des Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e.V. finden Sie  Presseinformationen zu aktuellen Themen und weitere Serviceangebote, wie den Ansprechpartner für die Presse,-und Öffentlichkeitsarbeit sowie unser Archiv mit den Presseinformationen ab 2014.

Öffentlichkeitsarbeit:
Günter Kranz
E-Mail: presse@bundesverband-selbsthilfe-lungenkrebs.de

Presse und Interviewanfragen:
Günter Kranz
E-Mail: presse@bundesverband-selbsthilfe-lungenkrebs.de


Spenden, statt Blumen und Kränze.

Wenn aus Trauer, Zukunft wird.

Ein guter üblicher Brauch ist es unseren Verstorbenen, Blumen und Kränze, zum Zeichen unserer Wertschätzung,aufs Grab zu legen.
In einigen Fällen jedoch verzichten Angehörige auf diesen althergebrachten Brauch und bitten im Sinne des Verstorbenen um Spenden für den Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs e.V..

Ihre Spenden ermöglichen uns die Weiterarbeit in der Selbsthilfe Lungenkrebs, sodass wir unsere regionalen Gruppen mit diesen Geldern unterstützen und dadurch ihr ehrenamtliches Engagement in der Selbsthilfe Lungenkrebs für Betroffene und Angehörige aufrecht erhalten können.

Wenn Sie den Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs e.V. in diesem Sinne mit Spenden unterstützen möchten, sollte dieser Wunsch  in der Todesanzeige zu lesen sein.

Es könnte so formuliert werden: "Auf Wunsch des/der Verstobenen bitten wir von Blumen und Kränzen abzusehen und anstelle eine Spende für den Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs e.V. zu geben.

Bankverbindung:

Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs e.V.

Stadtsparkasse Oberhausen
IBAN: DE40 3655 0000 0051 1052 45

Kennwort:  Trauerfall Name des/der Verstorbenen. Dieses ist Notwendig um die Kondulenzspenden richtig zuordnen zu können.

Wir haben die Möglichkeit für Kondulenzspenden, Spendenbescheinigungen auszustellen. Hierzu benötigen wir ihre Adresse im Verwendungszweck.

Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs e.V.
Rotenkruger Weg 78
12305 Berlin
Tel. 0160 - 9067 1779

wk2015




News-Ticker
csp
Vorstellung in Brüssel
Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE ...
mehr
Meldung vom 03.11.2016
Bundestreffen und 3. Jahreshauptversammlung
Bundestreffen und 3. Jahreshauptversammlung des Bundesverbands Selbsthilfe Lungenkrebs e.V. in Berlin Am 28. und 2...
mehr
Meldung vom 08.08.2016
Werner Kleinert
Unser Vorstandsmitglied Werner Kleinert hat am 08.08.2016 seine letzte Reise angetreten. Stille, Leere, Traue...
mehr
Meldung vom 18.11.2015
Willkommen auf der Homepage des BSL
Wir informieren hier mit unserer Homepage über das komplette Spektrum unserer ehrenamtlichen Selbsthilfearbeit. ...
mehr
Meldung vom 18.11.2015
Wenn aus Trauer, Zukunft wird.
Ein guter üblicher Brauch ist es unseren Verstorbenen, Blumen und Kränze, zum Zeichen unserer Wertschätzu...
mehr
Presseschau
Protokoll der Vorstandsitzung des (BSL) Bundesverband Selbsthilfe Lungenkrebs.e.V.
 Ort:                Geschäfts...
mehr
Pressemeldung vom 09.12.2015
Bundestag verabschiedet Präventionsgesetz
Das Präventionsgesetz stärkt die Grundlagen für eine stärkere Zusammenarbeit der Sozialversicherungs...
mehr
Werner Kleinert
Lebensqualität bei Lungenkrebs
Diese Broschüre erhalten Sie kostenfrei bei : Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE ...
mehr
Pressemeldung vom 01.12.2014
Stellungnahme des Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e.V.
"Helfer mit Hintergedanken" Stellungnahme des Bundesverbandes Selbsthilfe Lungenkrebs e.V....
mehr
Pressemeldung vom 19.02.2014
1. Pressemitteilung
Selbsthilfegruppen wollen mit eigenem Bundesverband Vernetzung stärken...
mehr